Donnerstag, 19. April 2012

FRITZ!Box 6360 Cable und iMac 27" W-LAN Probleme

Ich habe seit kurzem von Kabel Deutschland die Fritzbox 6360. Bis dato hat ein TP-Link TL-WR941ND das WLAN in der Wohnung verteilt. Ich wollte aber weniger Geräte und dachte bis jetzt, dass die Fritzbox das schon hinbekommt.

Erstes Problem war dann, dass ich den iMac nicht vbindekonnte. Nach langem hin und her habe ich nun die Lösung für mein Problem gefunden. Diese Konfiguration hat bei mir geholfen:

Fritzbox -> WLAN -> Funkanal:


  • Funkkanal-Einstellungen anpassen
  • 2,4 GHz
  • Maximale Sendeleistung 100%



Und das war es denn auch schon. Die Hilfe von AVM hat leider nicht geholfen. Ein Firmware Update im iMac war auch nicht möglich.

Fazit: Apple verträgt sich nicht mit dem optimierten Funkkanal.

Weitere Links, die nicht geholfen haben:
  • WLAN-Verbindung kann nicht hergestellt werden (Link)
Update:
Mittlerweile ist der iMac aus der Bude und AVM hat die Firmware geupdatet. Daher kann ich nicht mehr bestätigen, ob das Problem jetzt behoben ist.

Interessant wäre also bei aktuellen Fällen, ob meine Lösung noch hilft. Also bitte in die Kommentare schreiben :)

Kommentare:

  1. Das Problem wurde bisher nicht behoben und immernoch ist die oben erwähnte Einstellung die einzige Möglichkeit, mit dem iMac eine Internetverbindung herzustellen, auch mit der Fritzbox 6360.

    AntwortenLöschen